Gradar & IMB

Stellenbewertung einfach gemacht.

Stellenbewertung

gradar ist ein modernes und preiswertes System zur Stellenbewertung / Arbeitsbewertung

Vergütung

gradar bietet ein automatisiertes Job Matching zu Vergütungsstudien – finden Sie den richtigen Lohn

Bewertung

gradar kann optional die Arbeitsbedingungen in Ihrem Unternehmen bewerten

gradar für Sie

Stellenbewertung einfach gemacht.

Vergütung neu definieren

gradar ist wahrscheinlich die einzige Anwendung, die sowohl Unternehmen als auch unabhängigen Vergütungsberatern zur Verfügung steht.

Ihre Entscheidung

Sie können also entscheiden, ob Sie die Stellenbewertung selbst vornehmen, mit einem externen Berater Ihres Vertrauens oder einem unserer deutschen oder internationalen Partner zusammenarbeiten.

Gemeinsamer Erfolg

Selbstverständlich stehen wir auch für Schulungen und Projekte zur Verfügung.

Fakten & Chancen

Das optimale Tool zur effektiven Stellenbewertung.

Job Grading

gradar hat das Prinzip Stellenbewertung nicht neu erfunden, aber erheblich modernisiert und eine leicht bedienbare sowie günstige Software geschaffen. Es ist das erklärte Ziel, dass Job Grading auch außerhalb von Konzernstrukturen machbar, bezahlbar und verständlich, wird.

Erkennen

Stellenbewertung mit gradar erfolgt anhand von drei Karrierepfaden:

  • Management
  • Fachlaufbahn
  • Projektmanagement

Funktionalität

Innerhalb der Karrierepfade stehen verschiedene laufbahnübergreifende (z.B. Fachwissen) sowie spezifische Faktoren zur Verfügung. Wählen Sie zunächst den passenden Karrierepfad aus und ordnen Sie eine Funktionsfamilie zu.

Anforderungsgerecht

Danach ermitteln Sie durch die Auswahl der jeweiligen Faktorausprägungen das Anforderungsniveau der Stelle. Hieraus berechnet gradar schließlich eines von 25 Grades.

Mit gradar bekommen Sie

Digitale HR Beratung

eine einfache und intuitive Bedienung
eine kostengünstige und internationale Lösung
Prozesshoheit über die Stellenbewertung
nachvollziehbare und konsistente Ergebnisse
Kompatibilität zu >10 Vergütungsstudien & Tarifverträgen
ein evidenzbasiertes System zur Ermittlung der Gleichwertigkeit von Arbeit
i.S. des Entgelttransparenzgesetzes (EntgTranspG)

gradar Funktionalitäten & Preise

gradar ist ein modernes, web-basiertes und preiswertes System zur Funktionsbewertung, das als eigenständiges Produkt von Unternehmen direkt, aber auch von unabhängigen Vergütungsberatern in Kundenprojekten* eingesetzt werden kann. gradar hat ein transparentes, dreistufiges Lizenzkostenmodell eingeführt, das mit seiner kostenfreien “basic Version” einzigartig auf dem Markt ist.

Mit der Basic Version lässt sich gradar einfach testen und kennenlernen. Eine serverseitige Ergebnisdokumentation (speichern) und andere Funktionen sind hier jedoch nicht zugänglich.

Die Professional Version bietet alles was benötigt wird, um eine professionelle Stellenbewertung in Fach- und Führungslaufbahn sowie im Projektmanagement durchzuführen. Die Ergebnisse können über die Zwischenablage z.B. in lokal abgelegte Excel-Templates kopiert oder auf dem Server gespeichert werden.

Die Enterprise Version bietet mehr Optionen und Funktionen, zum Beispiel die Möglichkeit der Zugriffssteuerung über unternehmensspezifische Organisationseinheiten sowie die Anzeige der Ergebnisse in einem komfortabel filterbaren Quervergleich.

Stellenbewertung

Was ist Stellenbewertung?
Der Begriff Stellenbewertung beschreibt ein standardisiertes Verfahren, das auf der Basis von Stellenanforderungen Positionen innerhalb eines Unternehmens bewertet. Als Synonyme sind Funktionsbewertung sowie Positionsbewertung und dem Englischen entlehnt Job Evaluation und Job Grading üblich. Im deutschsprachigen Raum werden darüber hinaus auch die Begriffe Arbeitsanalyse und Arbeitsbewertung synonym verwendet, die im historischen Kontext allerdings ursprünglich eine andere Bedeutung hatten.

Bei der Stellenbewertung wird der relative Wert einer Position ermittelt.
Positionen mit vergleichbarer Bewertung werden auf gleichem Niveau (= Grade) gezeigt.
Dabei werden nicht die Positionsinhaber, bisherige Titel oder Berichtswege bewertet, sondern die konkreten Anforderungen an die Stelle analysiert.

Was kann man mit einer Stellenbewertung anfangen?

Wir möchten einen Überblick über die Möglichkeiten der Anwendung der Ergebnisse zeigen. Die weiteren Schritte richten sich nach der strategischen Zielsetzung des Projektes. Auf das Grading kann eine Vergütungsstruktur aufgesetzt werden, oder eine komplette Stellenarchitektur entwickelt werden.

job-matching

Was ist Job-Matching?
Stellenbewertung ist eine Methode, um den relativen Wert einer Position zu ermitteln. Beim Job-Matching geht es darum, die Benchmark Funktionen von Vergütungsvergleichen zuzuordnen, um den Marktwert der Funktion zu ermitteln.

Ein genaues Job-Matching ist die Grundlage für Gehaltsbenchmarks und Vergleiche im Markt. Der Schlüssel für den Zugang zu Vergleichsdaten aus Gehaltsvergleichen ist die Zuordnung der internen Stellen zu vergleichbaren Funktionen im Katalog des Benchmarks. Die so gewonnenen Daten können genutzt werden, um die Position der Gehälter im Markt zu bestimmen, Gehaltsbänder marktgerecht zu modellieren und das Verhältnis von Grundgehalt und variablen Anteilen wettbewerbsorientiert zu gestalten.
gradar schlägt automatisch Benchmarkfunktionen vor, die am besten zur bewerteten Stelle passen.

gradar bietet Kompatibilität mit Funktionskatalogen zahlreicher lokaler und internationaler Anbieter. So können Sie den für Ihr Unternehmen am besten passenden Gehaltsvergleich auswählen und Ihre Stellen mit den für Sie relevanten. Märkten und Funktionen vergleichen. gradar bietet Ihnen die Möglichkeit, die Ergebnisse der Stellenbewertung und des Job-Matchings online zu speichern.

gradar, Job-Matching einfach gemacht

gradar verknüpft die Ergebnisse der Stellenbewertung (Laufbahn und Grade) mit einer der über 100 globalen Jobfamilien und ermittelt daraus Jobcodes für mehr als 5 Gehaltsvergleiche. Mit diesem Feature ermöglicht Ihnen gradar einen einfachen Zugang sowohl zu internationalen Gehaltsvergleichen als auch zu lokalen Benchmarks.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen i.S. von Umweltbedingungen, psychischer und physischer Belastungen
Mit gradar lassen sich Arbeitsbedingungen i.S. von Umweltbedingungen sowie psychischer und physischer Belastungen analysieren und bewerten. Die alternativ anzutrefenden Begriffe Arbeitsverhältnisse und Beschäftigungsbedingungen bezeichnen hingegen eher die rechtliche und soziale Beziehung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Zur Bewertung der Arbeitsbedingungen wurde ein modulares Verfahren implementiert, das die vorhandenen Wertigkeitsstufen (Grades) und Faktorbeschreibungen von gradar nicht qualitativ verändert, sondern um ein zusätzliches, individualisierbares Modul zur Bewertung der Arbeitsbedingungen ergänzt.

Auf diese Weise bleiben die Ergebnisse der Stellenbewertung organisationsweit und international vergleichbar, auch wenn die Arbeitsbedingungen aufgrund gesetzlicher Anforderungen z.B. nur in Deutschland und Ottawa, Kanada bei der Analyse und Bewertung der Stellen sowie Entgeltfindung berücksichtigt werden müssen. gradar erfüllt somit die Anforderung des Entgelttransparenzgesetzes (EntgTranspG) an Systeme zur Arbeitsbewertung zur Feststellung von gleichwertiger Arbeit.

Die Bewertung von Arbeitsbedingungen mit gradar

Die Resultate der Bewertung der Arbeitsbedingungen können in Punkten, mit Buchstaben oder einer Kurzbeschreibung kodifiziert werden und sind individuell je Organisation anpassbar.

Kontaktieren Sie uns

Wir freuen uns, Ihnen innovativ weiter zu helfen und Ihr Unternehmen digital, vertriebs- und personalstärker zu gestalten.

Datenschutzerklärung